So findest du das passende Bartpflege Set

Wer gerne einen Bart tragen möchte, sollte sich ein gutes Bartpflege Set zulegen. Dies unterstützt die tägliche Pflege und sorgt dafür, dass Sie gepflegt aussehen und auch Ihre Partnerin Sie gerne küsst. Denn nichts ist für einen selbst schlimmer, als ein Bart, der kratzt, piekst oder anderweitig stört. Dabei gibt es bereits passende Sets, die zu einem bestimmten Bart passen. Denn ein Schnauzbart braucht meist weniger Pflege, als ein Vollbart und doch, wer diesen kreativ tragen möchte, braucht doch wieder ein anderes Set, als beim normalen Schnauzer.

Der Preis ist nicht alles

Wer sich ein langlebiges Bartpflege Set zulegen möchte, sollte bereit sein, ein wenig zu investieren. Dabei fällt, je nach Inhalt und Bart, ein Preis zwischen 30 Euro und 80 Euro an. Mann muss also kein Millionär sein, um sich wohl- und edel-fühlen zu können. Dabei sollte stets beachtet werden, es gibt die Möglichkeit sich sein passendes Set selbst zusammenzustellen oder ein komplettes Set zu kaufen. Wir empfehlen, dass Sie über beides nachdenken, denn beides hat Vor- und Nachteile. Die Vorteile in einem selbst zusammengestelltem Set liegt darin, dass es individuell und auf Ihren Bart abgestimmt ist. Der Vorteil eines kompletten Sets besteht meist im Preis.

Inhalt des Sets

Der Inhalt des Bartpflege Sets sollte Ihre Vorlieben bei der Rasur berücksichtigen. Bedenken Sie aber auch, wenn Sie sich Ihr Set selbst zusammenstellen, sollten eventuell Düfte aufeinander abgestimmt sein. Ratsam ist es daher, aufeinander aufbauende Düfte zu nutzen oder auf einen Pflegeduft komplett zu verzichten.
Tragen Sie lieber 

einen kurzen Bart brauchen Sie nicht viel für Ihren Bart. Empfehlenswert sind:

  • Bartkamm
  • Bartöl oder Bartbalsam
  • Bartmesser

einen mittleren Bart oder Vollbart, sollte Ihr Set folgendes beinhalten:

  • Bartbürste oder Bartkamm
  • Bartschere
  • Bartshampoo
  • Bartseife
  • Bartöl, Bartbalsam oder Bartpomade

Der Inhalt des Sets sollte ebenso wie die Anwendung für Sie vertraut sein. Denn neben dem regelmäßigen Barttrimmen gehört auch die Pflege dazu.

Edel und gepflegt

Mit der Bartbürste bringen Sie Ihren Bart in Form und können kleinere Knoten lösen. Auch hilft der Bartkamm dabei den Talg in die Barthaare, die keinen Hautkontakt haben, mit der natürlichen Pflege zu benetzen. Außerdem kann mit einer kleineren Schere das ein oder andere zu lang gewordene Haar gekürzt werden. Anschließend empfiehlt es sich den Bart mit Bartöl oder Bartbalsam den zu verwöhnen. So wird der Bart schön geschmeidig und bekommt ein tolles Aussehen. Das Bartöl, sollte jedoch angemessen auf die Haarstruktur sein, damit die Barthaare nicht austrocknen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Wer einmal nicht weiß, was er seinem Freund zu einem Anlass schenken soll und dieser ist Bartträger, lassen Sie sich gesagt sein, ein tolles Bartpflege Set ist immer eine schöne Geste. Nun wissen Sie auch, worauf es ankommt. Selbstverständlich können Sie sich selbst auch ein solches Geschenk bereiten.

Weitere nützliche Links